KUPPLUNGEN

ATP verfügt über ein umfangreiches Lieferprogramm an Kupplungen verschiedener Bauarten für individuelle Antriebslösungen im Maschinen- und Anlagenbau.

Kupplungen übertragen Drehmomente im Antriebsstrang und gleichen Axial-, Radial- und Winkelverlagerungen aus. Nach der Charakteristik unterscheidet man grundsätzlich zwischen:

drehelastischen und drehstarren Kupplungen, die entsprechend den erforderlichen Eigenschaften für die jeweiligen Anwendungen zum Einsatz kommen.

Drehelastische Kupplungen werden für die Dämpfung von Stößen und Schwingungen eingesetzt und stehen als Klauen-, Bolzen- und Reifenkupplungen zur Verfügung:

Drehstarre Kupplungen sind Zahnkupplungen und Tonnenkupplungen sowie verdrehsteife und wartungsfreie Ganzmetallkupplungen.

Die verschiedenen Bauarten werden auch mit der gewünschten Funktionalität als Schaltkupplung, Überlastkupplung und Anlaufkupplung geliefert. Unser Engineering Team garantiert die optimale Auswahl und Dimensionierung des Antriebes für die gestellten Anforderungen.

PDF DOWNLOADS

ANWENDUNGEN

Sie wissen schon, was Sie brauchen?

Sie wollen Ihr Produkt auf 100% Effizienz überprüfen lassen?

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen.