Werkzeugmaschinen

Exakte Positionierung bei hohen Geschwindigkeit

Im Werkzeugbau ist Präzision alles. Rohlinge und Werkzeuge müssen mit hoher Geschwindigkeit µm-genau positioniert werden.

 

Die Komplettbearbeitung in einer Aufspannung verhindert Ungenauigkeiten, die sich durch häufiges Umspannen des Werkstücks einschleichen können.

Für die exakte Positionierung der hierfür benötigten, mit den unterschiedlichen Werkzeugen bestückten, Ketten- oder Scheibenmagazinen sorgen kompakte Präzisionsgetriebe mit ganzzahliger Übersetzung.

Nabtesco konzipierte seine Baureihe RA speziell für den Antrieb solcher Magazine im Werkzeugbau. Aufgrund der ganzzahligen Übersetzung der RA-Getriebe finden der Servomotor mit seiner Eingangs- und das Getriebe mit seiner Abtriebswelle zu jedem Zeitpunkt die gleiche Position. Damit ist jederzeit für eine absolut präzise Positionierung gesorgt. Eine Wiederholung von Ungenauigkeiten beziehungsweise deren Potenzierung durch die Drehung des Kettenmagazins in immer die gleiche Richtung ist ausgeschlossen.

 

Für Werkzeugmaschinen werden häufig folgende Komponeten eingesetzt:

 

Bildquelle: © iStock.com/Tjanze

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.

Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutz deaktivieren.