Ein umfassender Vergleich
zwischen Elektrozylinder
und Hydraulikzylinder

Mit welchem Antrieb die besten Ergebnisse erzielt werden, ist je nach Anwendung und Branche unterschiedlich. Deshalb hängt die Entscheidung für einen Elektro- oder einen Hydraulikzylinder vor allem auch von einer genauen Analyse der Einsatzbedingungen ab.

Sobald alle erforderlichen Daten der Anwendung für die Dimensionierung vorliegen, kann die Suche nach der idealen Lösung beginnen.
Besonders wichtig dafür sind die Beschreibung des Lastkollektivs der Hubbewegung und die Anzahl der Lastzyklen in einem bestimmten Zeitraum. Die erforderliche Lebensdauer hängt auch davon ab, ob der Antrieb z.B. 3 Mal pro Minute, 10 Mal pro Tag oder mit einer Einschaltdauer von 80 % läuft.
Das Anwendungs- und Einsatzgebiet möglichst genau zu kennen, ist sowohl bei Neubauauslegung als auch für die der Umrüstung bei einem Technologiewechsel wichtig.

Die Vor- und Nachteile von Elektro- und Hydraulikzylindern auf einen Blick

Welcher Zylinder zum Einsatz kommt, hängt neben dem Anwendungs- und Einsatzgebiet auch von den in der folgenden Tabelle zusammengefassten Kriterien ab:

 

 

Elektrozylinder

Hydraulikzylinder

Installation

Die Elektroinstallation ist einfach und kostengünstig. Eine weitere Einsparung entsteht durch den Wegfall des Hydraulikaggregats.

Hydraulik benötigt Rohre, Schläuche, Filter und Pumpen. Sowohl die Material- als auch die Installationskosten sind hier höher.

Zuverlässigkeit, Wartung und Umwelt

Der Elektrozylinder weist eine höhere Energieeffizienz und einen besseren Wirkungsgrad auf. Es besteht geringer Wartungsaufwand.

 

Durch den Einsatz von Hydrauliköl entsteht einerseits mehr Wartungsaufwand, andererseits entsteht bei Ölverlust eine Gefahr für die Umwelt. Druckverluste durch Undichtheiten führen zu Betriebsstörungen.

Lebensdauer

Die Lebensdauer kann mit dem Lastkollektiv mit dem Bewegungszyklus und der Einschaltdauer genau berechnet werden.

Die Lebensdauer ist u.a. von den Dichtungen und vom Betriebsdruck abhängig. Da eine exakte Berechnung der Lebensdauer nicht möglich ist, werden Erfahrungswerte herangezogen.

Sicherheit und Positionierungsgenauigkeit

Schwere Lasten werden auch bei einem Stromausfall durch Haltebremsen sicher gehalten.
Die Positioniergenauigkeit ist sehr hoch.

Durch den Einsatz von speziellen Klemmsystemen kann ein hohes Maß an Sicherheit erreicht werden. Die Genauigkeit kann durch den Einbau von teuren Sensoren deutlich verbessert werden.

Lärm

Gering

Hoch

Kostenstruktur

Anschaffung hoch; Betrieb und Wartung niedrig

Anschaffung hoch; Betrieb und Wartung hoch

 

 

 

 

Hier sind
Elektrozylinder
die bessere Wahl!

Der Elektrozylinder ist immer dann die bessere Wahl, wenn ein dezentraler Antrieb, eine besonders saubere Arbeitsumgebung und punktgenaues Arbeiten verlangt werden.

Klassische Anwendungsgebiete bzw. Branchen sind z. B.:

 

  • Fördertechnik (Krane, Seilbahnen)
  • Positioniersysteme
  • Hubanlagen
  • Metallverarbeitung
  • Bühnentechnik
  • Energie- und Umwelttechnik
  • Arbeitsbühnen

 

Hier macht es Sinn,
Hydraulikzylinder einzusetzen!

Der Einsatz von Hydraulikzylindern war vor allem in der Vergangenheit in nahezu allen Branchen üblich. Durch seine zahlreichen Vorteile hat der Elektrozylinder bei vielen Anwendungen Marktanteile gewonnen, dennoch gibt es einige Einsatzbereiche, in denen Hydraulikzylinder nach wie vor nicht ersetzt werden können:

 

  • Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen
  • Mobile Anwendungen wie landwirtschaftliche Maschinen oder Baumaschinen
  • Anwendungen mit sehr großen Kräften

    

Was beim Umstieg von Hydraulik- auf Elektrozylinder beachtet werden sollte!

Was beim Umstieg von Hydraulik- auf Elektrozylinder beachtet werden sollte!


Bei einem Umstieg ist eine exakte Planung und Dimensionierung notwendig, da ein Austausch nicht 1:1 möglich ist. Es gilt dabei vor allem, den vorhandenen Bauraum ideal zu nutzen und nicht nur die elektromechanischen Komponenten, sondern auch die Anschlusskonstruktion zu planen. Um eine reibungslose Umrüstungsphase zu gewährleisten, hat sich die Unterstützung durch Experten bewährt. Hier kann ATP hilfreich zur Seite stehen, da die bestens ausgebildeten Techniker langjähriges Know-how für Anwendungen in den unterschiedlichsten Branchen mitbringen und sowohl beim Neubau, bei einer Umrüstung oder einem Technologiewechsel ihre Erfahrung einbringen.

Effiziente Antriebsauslegung
Wir sorgen für die richtige Auswahl und Dimensionierung der Elektrohubzylinder für Ihre individuellen Anforderungen.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.

Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutz deaktivieren.